Erklärung über Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Navigation. Cookies sind für die Optimierung unserer Website notwendig. Sie helfen uns allgemeine Nutzungsstatistiken aufzuzeichnen und andere Informationen zu speichern. Funktionen, wie zum Beispiel die Vergleichs-Option, wären ohne Cookies nicht möglich. Sie können auf unserer Seite zur Datenschutzerklärung mehr über Cookies erfahren. Datenschutzerklärung

17.07.2018

Ford unterstützt Rennradfahrer vom Team Sky mit speziellem Ford Ranger-Pickup bei der Tour de France

  • Auf der Tour de France transportiert der Ford Ranger Ersatzteile, Trinkflaschen, Werkzeug und Personal, Sonderlackierung hebt Team Sky von der Konkurrenz ab
  • Das Fahrzeug ist Botschafter der Ford-Kampagne „Share The Road“, die auf mehr Harmonie und Einfühlungsvermögen zwischen Autofahrern und Radfahrern abzielt
  • Exklusives Podiums-Fahrzeug auf Basis des Ford Tourneo Custom hilft den Fahrern vom Team Sky beim Ausruhen nach anstrengenden Etappen

WALLSELLEN, 9. Juli 2018 – Bei der diesjährigen Tour de France kommt ein speziell lackierter Ford Ranger zum Einsatz, der dem Team Sky helfen soll, sich von der Konkurrenz abzuheben. Der stilvolle und praktische Pickup, der mit einem massgeschneiderten Fahrradträger ausgestattet ist, wird auch medizinisches Personal und Mechaniker transportieren sowie Ersatzteile, Lebensmittel, Werkzeuge und Trinkflaschen. Die hohe Fahrposition erleichtert das Erkennen von Schlaglöchern und die Auswahl der besten Ideallinien. Der Ford Ranger wird die vor den Rennradfahrern liegende Strasse auf jeder Etappe erkunden und zudem die Botschaft der Ford-Kampagne „Share The Road“ verbreiten, die auf mehr Harmonie und Einfühlungsvermögen zwischen Autofahrern und Radfahrern abzielt.

„Die Tour de France zeichnet sich durch anspruchsvolle Streckenprofile aus, angefangen bei eisigen Gipfeln bis hin zu schlammigem Kopfsteinpflaster. Vor diesem Hintergrund ist der Ford Ranger eine grossartige Ergänzung für die Flotte von Begleitfahrzeugen“, sagte Servais Knaven, Sport-Direktor, Team Sky. „Ausserdem sind wir stolz darauf, die ‚Share the Road‘-Kampagne zu unterstützen – die meisten von uns sind selbst Radfahrer und wir machen uns gerne stark für einen respektvollen Umgang aller Teilnehmer im täglichen Strassenverkehr“.

Ford ist der exklusive Lieferant von Teamfahrzeugen und Transportern für das Team Sky. Die Partnerschaft, die im Jahr 2016 begann, kann bereits mehr als 100 Siege im Radsport verbuchen. Zur Team Sky-Flotte gehören auch ein Ford Mondeo ST-Line und ein Ford S-MAX, beide mit intelligentem Allradantrieb (AWD) sowie die Ford-Modelle Edge, Tourneo und Transit.

Im Rahmen der „Share the Road“-Kampagne hat Ford kürzlich eine bahnbrechende Virtual-Reality-Erfahrung entwickelt, die es Autofahrern und Radfahrern ermöglicht, die potenziellen Konsequenzen von rücksichtslosem Fahren und Fahren realitätsnah zu erleben. Erste Befragungen haben gezeigt, dass nach dieser Erfahrung fast alle Teilnehmer angaben, ihr Verhalten im Strassenverkehr künftig ändern zu wollen.

Ford Tourneo Custom hilft Fahrern von Team Sky nach anstrengenden Etappen

Seltsamerweise gibt es einen Nachteil für Radfahrer, die bei der Tour de France einen Etappensieg und damit einen Podiumsplatz erreichen. Während diejenigen, die später ins Ziel kommen, sofort mit der Erholung beginnen können, müssen sich die Gewinner aus organisatorischen Gründen zunächst an Bord eines Reisebusses aufhalten, bevor sie mit einem der Begleitfahrzeuge ins Hotel gefahren werden.

Ford unterstützt die ermüdeten Rennradfahrer bei der diesjährigen Tour de France mit einem speziell modifizierten und besonders bequemen Ford Transit Custom. Das Fahrzeug ist mit einer Küchenzeile und einem Kühlschrank ausgestattet, sowie mit Liegesitzen, Steckdosen und Gel-Decken, die den Fahrern helfen, sich abzukühlen.

„Im Radsport können wenige Sekunden den Unterschied zwischen Gewinnen und Verlieren ausmachen. Das Ford Tourneo Custom Podiums-Fahrzeug hilft den Leistungssportlern, die Erholungsphase nach dem Rennen früher einzuleiten und bequem zum Hotel zu gelangen, was sie in die beste Position versetzt, um am nächsten Tag wieder hart in die Pedale zu treten und ihre Bestform beizubehalten“, fügte Servais Knaven hinzu.

Die Tour de France startete am 7. Juli und endet am 29. Juli 2018. Fans können den Fortschritt des Team Sky auf Twitter via @TeamSky verfolgen. Hashtags: #TDF2018 und #GoTeamSky.


# # #


Die Ford Motor Company

Die Ford Motor Company, ein weltweiter Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Firmensitz in Dearborn, Michigan (USA), produziert und vertreibt Fahrzeuge der Marken Ford und Lincoln in sechs Kontinenten mit ungefähr 202.000 Mitarbeitern und in 62 Werken weltweit. Zum Kerngeschäft des Unternehmens gehören Konstruktion, Fertigung, Marketing, Serviceleistungen und Finanzierung von Autos, LKW, SUV und Elektrofahrzeugen der Marke Ford sowie von Fahrzeugen der Luxusklasse der Marke Lincoln. Gleichzeitig verfolgt der Konzern mit der Sparte Ford Smart Mobility neue Geschäftschancen, um führend in den Bereichen Konnektivität, Mobilität, autonome Fahrzeuge, Kundenservice, Daten und Analytik zu werden. Zusätzlich bietet die Firma Finanzdienstleistungen durch die Ford Motor Credit Company an. Weitere Informationen zur Ford Motor Company und deren weltweiten Produkte finden Sie unter www.corporate.ford.com


Ford of Europe

Ford Europa produziert, vertreibt und serviciert Fahrzeuge der Marke Ford in 50 Märkten und beschäftigt dabei in den eigenen Niederlassungen rund 52.000 Mitarbeiter und weitere 66.000, inkludiert man Joint Ventures und unkonsolidierte Geschäftsbereiche. Neben der Ford Motor Credit Company gehören die Ford Customer Service Division und 24 Werkniederlassungen (16 im Eigenbesitz und 8 Joint Ventures) zu Ford Europa. Die ersten Ford-Fahrzeuge in Europa wurden bereits 1903, dem Gründungsjahr der Ford Motor Company, assembliert und vertrieben. Die Produktion startete 1911.





Neuigkeiten